MediWiki Uni Köln

Notbetrieb

Zur Startseite

Famulaturbericht_Anästhesie_Malteser_KHS_St._Hildegardis

(25.01.2007 11:11 Uhr | Ältere Version)
==Daten==
{|
|-
|'''Klinik''' || St Hildegardis Malteser Krankenhaus
|-
|'''Stadt''' || 50931 Köln
|-
|'''Fachrichtung''' || Anästhesiologie
|-
|'''Tätigkeit''' || Famulatur
|-
|'''Zeitpunkt''' || 2005
|-
|'''Chefarzt''' || Dr. med. Hans-Ulrich Giesen
|-
|'''Bundesland''' || D-Nordrhein-Westfalen
|}



==Arbeitsklima==
* '''Note:''' 3 - Befriedigend
* '''Kommentar:''' Es kommt immer ein bißchen darauf an mit welchem Anästhesisten man eingeteilt ist. Je nach dem wird einem mehr oder weniger gezeigt. Die Ärzte sind unterschiedlich motiviert einem etwas beizubringen. Ich fühlte mich größtenteils ernst genommen und mit der Zeit wurde mir auch mehr Verantwortung in die Hände gelegt.

==Weiterbildungsangebot==
* '''Note:''' 3 - befiedigend
* '''Kommentar:''' Es arbeiten hier Anästhesisten, die schon ewige Jahre ihre Narkosen machen. Dementsprechend routiniert läuft alles ab. Der Vorteil ist, daß sich die Ärzte sicher sind in dem was sie tun und einem deshalb auch einiges machen lassen (Intubieren, mit Maske beatmen, Gasfluß einstellen, Überwachung prä- intra- postOP führen, Zugänge legen, ...) Leider ist nicht jeder Arzt motiviert einem Verantwortung zu übergeben ( s.o.) So ist der ein oder andere Tag auch mal etwas langweilig, wenn man nur dabeisitzt. Leider sieht man fast immer die gleichen Anästhesieverfahren ( ITN oder Lokale in Standby ). Wenig bis gar keine Regionalanästhesieverfahren, kaum Schmerzambulanz und erhält wenig Einblick in die prä- und post OP Betreuung der Patienten. Es gab keine internen Fortbildungen.

==Forschung==
* '''Note:''' -
* '''Kommentar:''' Kein akadem. Lehrkrankenhaus. Keine Forschung.

==Arbeitszeit==
* '''Note:''' 2 - gut
* '''Kommentar:''' Beginn: 07:30 Uhr mit Op Aufteilung und Übergabe, Ende: 16 Uhr mit Abschlußvisite auf der Intensivstation. Wenn man noch andere wichtige Termine (Arbeiten, etc.) hat oder alle OPs bis mittag durch sind, kann man auch in Absprache jederzeit früher gehen.

==Bezahlung==
* '''Kommentar:''' Nix - wie immer. Aber Kantinenessen gibt es ermäßigt.

==Karriere==
* '''Note:''' 4 - ausreichend
* '''Kommentar:''' Wüßte nicht, wie man hier in der Hierarchie aufsteigen sollte. Alle leitenden Positionen (nur eine OA Stelle) sind besetzt. FA - weiterbildung nicht möglich. Aber vielleicht ein fester Job ohne Zeitvertrag.

==Ausbildung==
* '''Note:'''
* '''Kommentar:'''

==Betreuung==
* '''Note:''' 3 - befriedigend
* '''Kommentar:''' Ich habe es ja oben schon erwähnt. es kommt halt darauf an, mit wem man eingeteilt ist. Alles ist vorhanden. Vom engagierten Arzt der einem alles haarklein erklärt und einen viel machen läßt bis hin zum introvertierten Arzt, der einen mehr oder weniger vergißt. MAn hat aber immerhin immer einen Arzt/Ärztin mit dem man eingeteilt ist.

==Fazit==
* '''Gesamtnote:''' 3 - befriedigend
* '''Abschließender Kommentar:''' Ist sicherlich nicht der beste Famulaturplatz. Aber so gerade noch annehmbar. Ich hätte auch fast schon ne 4 gegeben, aber da es doch auch motivierte ÄrztInnen gab, die einem viel zeigen und machen lassen reicht es zur drei. Gut ist der Einblick , den man auch in die anderen Fächer des Hauses( allg. Chirurgie, Urologie, Innere ) erfährt.

]

Dateien

Templatelinks

Pagelinks

Externe Links

Notbetrieb mit freundlicher Unterstützung von Infozelt Webdesign