MediWiki Uni Köln

Notbetrieb

Zur Startseite

Klausur_Allgemeinmedizin_SS04

(29.06.2006 11:11 Uhr | Ältere Version)
* Beschreiben Sie die Begriffsdefinition "allgemeine Psychosomatik" in der allgemeinmedizinischen Praxis

* Nennen Sie mehrere Behandlungsziele der psychosomatischen Medizin in der allgemeinmedizinischen Praxis

* Nennen Sie mehrere Gründe dafür, dass bei älteren Menschen die Medikamentenverordnung unter besonderen Gesichtspunkten erfolgen muss

* Welche Anforderungen sind an strukturierte Testverfahren zur Beurteilung einer Erkrankung bei älteren Menschen zu stellen?

* Nennen Sie mehrere Maßnahmen zur wirtschaflichen Verordnung von Arzneimitteln in der ärztlichen Praxis

* Welche Faktoren bestimmen maßgeblich die Betriebskosten einer Arztpraxis?

* Eine Befindlichkeitsstörung ist im Sinne des Gesetzes eine Einschränkung der Gesundheit, die keiner ärztlichen Behandlung bedarf. Nennen Sie Beispiele für solche Erkrankungen

* Welche diagnostischen Maßnahmen zur Erkennung der Ursachen einer Befindlichkeitsstörung sind im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen erlaubt?

* Beschreiben Sie die Stadien der Behandlung einer sekundär heilenden Wunde.

* Nennen Sie häufige Ursachen für posttraumatische Schmerzen an Füßen.

* Nennen Sie die 2 Formen ärztlicher Haftung bei einer Überschreitung des Arzneimittelverordnungs-Volumens.

* Nennen Sie die Halbwertszeit und die Resorptionsquote des Bisphosphonats Etidronat.

* Wie kann die Compliance eines Patienten verbessert werden?

* Welches ist das wichtigste Behandlungsziel für einen chronisch kranken Patienten?

* Warum ist der HbA1c-Wert aussagekräftiger als eine einzelner BZ-Wert?

* Wie soll ein BZ-Tagesprofil konkret aussehen?

]

Dateien

Templatelinks

Pagelinks

Externe Links

Notbetrieb mit freundlicher Unterstützung von Infozelt Webdesign